Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Rosenheim

| intern

Jetzt
online
spenden
für Projekte des Dekanatsbezirks

Stichwort: Stiftung

Zweck der Stiftung ist:
a) die Förderung des Erhalts, der Ausstattung oder der Schaffung von kirchengemeindlichen Räumen, insbesondere durch die Gewährung von Zuschüssen zu Bau- und Sanierungsmaßnahmen sowie der Anschaffung von Ausstattungsgegenständen
b) die Förderung von zukunftsorientiertem und diakonischem Gemeindeleben, insbesondere durch die Gewährung von Zuschüssen zu Veranstaltungen und zu Personalkosten (soweit sie aus Eigenmitteln finanziert werden), die darauf abzielen, das Gemeindeleben zu fördern
c) die Förderung der Kirchenmusik, insbesondere durch die Gewährung von Zuschüssen zu Konzertveranstaltungen, Sanierung von Orgeln und der Anschaffung von Noten und Instrumenten
d) die Förderung von interreligiösem, christlich-jüdischem und ökumenischem Dialog, insbesondere durch die Gewährung von Zuschüssen zu Veranstaltungen, Auslandsaufenthalten und Forschungsprojekten, die sich inhaltlich mit dem Verhältnis der Religionen und Glaubensgemeinschaften zu- bzw. miteinander beschäftigen.

Stiftung Kirchen(T)räume Oberbayern
Königstr. 23
83022 Rosenheim
Tel: (08031) 2340526
stiftung@kirchentraeume.de

weitere Informationen unter www.kirchentraeume.de ... weiterlesen

Im Beisein der Mitglieder des Dekanatsausschuss hat Dekanin Hanna Wirth am 19. März 2013 durch ihre Unterschrift auf der Satzung und dem Stiftungsgeschäft offiziell die erste Stiftung unter kirchlicher Stiftungsaufsicht im Evang.-Luth. Dekanatsbezirk Rosenheim errichtet. Alle notwendigen Unterlagen wurden der Stiftungsaufsicht vorgelegt und man erwartet in den nächsten Wochen die offizielle Bestätigung über die Eintragung der Stiftung.
Satzungszweck ist die Förderung von Kirchengebäuden, Gemeindeleben, Kirchenmusik und Ökumene.
Den Stiftungsvorstand bilden Dekanin Hanna Wirth und die von der Dekanatssynode gewählten Mitglieder Barbara von Koskull (Rosenheim) und Hans-Jürgen Schuster (Prien).