Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Rosenheim

| intern

Jetzt
online
spenden
für Projekte des Dekanatsbezirks

Gideon Ndelwa, zum Zweiten

Kirchenpfleger mit Visionen. Das ist Gideons zweiter Beruf. Das Gemeindehaus in Lupembe: fertig gebaut. Das neue Dekanatsgebäude: bezogen. Den uralten Traktor, der seit Jahren rumstand: Zum Laufen gebracht. Ein Nähprojekt für die Frauen: geplant. Seine Shamba: Vorzeigeprojekt für Wechselfruchtanbau. „Seine“ Pfarrer hätte er gerne moderner, ausgerüstet mit Laptop. Das wird dauern. Wer sein Haus betritt sieht: Zwei Computer, Epson Drucker, Kopierer. In seinem Wohnzimmer bringt er der Dorfugend Computerkenntnisse bei: Word, Exel, die basics eben.
In Wohnzimmern wie diesen wird die Zukunft Tansanias geboren.
Ach ja: Gideon Ndelwa hat dem Dekan das Autofahren beigebracht.

publ. am 27. August 2018