Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Rosenheim

Kirchengemeinden

Aschau-Bernau Bad Aibling Bad Endorf Brannenburg Bruckmühl Ebersberg Grafing Großkarolinenfeld Haag Kolbermoor Oberaudorf-Kiefersfelden Prien Rosenheim Stephanskirchen Wasserburg

Informationen zur Kirchenvorstandswahl

Neuigkeiten

Informationen aus dem Dekanatsbezirk

Aktuelles

Struktur

So ist der Dekanatsbezirk aufgebaut

Ansprechpartner

Themen

Was uns beschäftigt

Überblick

Lupembe 2018: Der Delegations-Blog

Eindrücke und Bilder unserer Ausgesandten täglich direkt aus Tansania

Herzlichen Dank an alle, die uns im Gottesdienst begleitet haben und/oder gestern an uns gedacht haben. Pfarrerin Hannah von Schröders hat uns mit guten Worten gesegnet: „Bis wir uns wieder sehen halte Gott dich schützend in seiner großen Hand.“
Neben Segen und guten Wünschen haben wir auch noch jede Menge Briefe und Geschenke für unsere Freunde in Tansania erhalten. Jetzt wird probegepackt!

Am Sonntag, 12. August werden Anett Loth, Cornelia Opitz, Michael Radtke und Thomas Löffler zu ihrer Partnerschaftsreise nach Lupembe ausgesandt. Der Segen wird der Delagation im Gottesdienst in Brannenburg (10.30 Uhr) durch Pfarrerin Hannah von Schröders zugesprochen. Am 15. August beginnt die Reise. In diesem Blog werden wir dann möglichst einmal am Tag von unseren Eindrücken und Begegnungen berichten.
Thomas Löffler, Pfarrer

Versteigerung von Kunst für Hilfe im Jemen

Die Kirchengemeinde Rosenheim lädt alle zu einer Versteigerung von Kunst am 24.6.2018 in die Erlöserkirche ein. Ab 9.00 Uhr können die Kunstwerke besichtigt werden. Im Gottesdienst um 10.00 Uhr geht es dann auch um das Thema Kunst und im Anschluss findet der Kirchenkaffee mit der Versteigerung statt. Es werden Werke von verschiedenen Künstlern versteigert, der Erlös geht an humanitäre Hilfe in Jemen.

Anlässlich des Themenjahres im Dekanat „mit Gott neu anfangen“ präsentiert die Kirchengemeinde Rosenheim seit dem 4. Mai 2018 eine Ausstellung von Mitgliedern des „Neue Künstlerkolonie Brannenburg e.V.“ in der Erlöserkirche.
Aus den Reihen der Künstler kam der Wunsch auf, etwas gegen die humanitäre Katastrophe im Jemen zu tun, um auch den Menschen dort einen Neuanfang zu ermöglichen. Deshalb stellen verschiedene Künstler ihre Werke zur Verfügung, die im Rahmen einer Versteigerung erworben werden können. Der gesamte Erlös geht an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ für die Arbeit im Jemen.
Unterstützen Sie diese Aktion!
Kommen Sie, bieten Sie mit und laden Sie Freunde und Bekannte ein mitzukommen.

Dateien zum Herunterladen: