Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Rosenheim

Kirchengemeinden

Aschau-Bernau Bad Aibling Bad Endorf Brannenburg Bruckmühl Ebersberg Grafing Großkarolinenfeld Haag Kolbermoor Oberaudorf-Kiefersfelden Prien Rosenheim Stephanskirchen Wasserburg

Neuigkeiten

Informationen aus dem Dekanatsbezirk

Aktuelles

Struktur

So ist der Dekanatsbezirk aufgebaut

Ansprechpartner

Themen

Was uns beschäftigt

Überblick

Die Dekanin

Portätbild Dekanin Hanna Wirth
Dekanin Hanna Wirth

Seit 1. März 2009 ist Hanna Wirth Dekanin im Dekanatsbezirk Rosenheim. Hier ein kurzer Überblick über ihre Vita

Hier ein kurzer Überblick über ihre Vita:

  • 1954 Hanna Poguntke wird zusammen mit ihrem Zwillingsbruder in Isny/Allgäu als jüngste von vier Kindern geboren
  • 1957 Die Familie zieht nach Zizishausen bei Nürtingen/Württemberg, wo der Vater Pfarrer wird.
  • Grundschule in Zizishausen
  • Besuch des Max-Planck-Gymnasiums in Nürtingen
  • 1973 Abitur und Beginn des Theologiestudiums in Tübingen, später auch Erlangen.
  • 1976 Heirat mit Vikar Herbert Wirth
  • 1978 Erstes theologisches Examen und anschließend Vikarin in Oberkotzau bei Pfarrer Gerhard Buckel
  • 1980 Zweites theologisches Examen und anschließend Pfarrerin z.A. in München-Himmelfahrtskirche mit Sitz in Lochhausen
  • 1983 Geburt der ersten Tochter und anschließend Beurlaubung im familiären Interesse bis zum Jahr 2000
  • 1984 Umzug nach Waldkraiburg, wo Herbert Wirth die erste Pfarrstelle übernimmt.
  • Bis 1989 kommen noch zwei Söhne und eine Tochter zu der Familie hinzu.
  • Während der Familienzeit: ehrenamtliches Engagement in der Kirchengemeinde, in den Elternbeiräten der Schulen, im Vorstand der Volkshochschule, im Stadtmarketing der Stadt Waldkraiburg, freie Mitarbeit bei der örtlichen Tageszeitung
  • geringfügige Anstellungen beim Dekanat Traunstein für die Öffentlichkeitsarbeit des 50jährigen Jubiläums
  • beim Dekanat Landshut für die Erstellung eines Dekanatsbuches
  • beim Dekanat Traunstein zur Leitung des Projekts „Kirchgeld + plus“
  • Mai 2000: Übernahme einer halben Stelle in der Leitung der Kommunikationsinitiative der ELKB
  • Mai – August 2003: Vertretung der Pfarrstelle Übersee am Chiemsee
  • September 2003: für ein halbes Jahr Vertretung des Religionsunterrichts an der Realschule in Waldkraiburg
  • Dezember 2003: Übernahme der halben Stelle als Gemeindepfarrerin in Töging-Neumarkt/St. Veit
  • Dezember 2004: nach dem Tod von Herbert Wirth Übernahme der ersten Pfarrstelle Waldkraiburg
  • 8. März 2009: Einführung als Dekanin im DB Rosenheim durch die Regionalbischöfin OKR Susanne Breit-Keßler
  • Seit 2014 ist Dekanin Wirth gewähltes Mitglied der Synode der ELKB