Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Rosenheim

Bad Aibling 2. Tag

Nach einem entspannten Mittagessen konnten wir mit Kindern des Bildungshauses trommeln, singen, tanzen, lachen und Fußball spielen. Leider mussten wir um 15 Uhr Abschied nehmen, allen tat’s sehr leid.
In Sonnenham / Bad Feilnbach ging’s zum Bio-Bauernhof von Hubers. Dort wurden wir sehr herzlich von Frau Huber begrüßt. Besonders beeindruckend für die Tansanier war der Laufstall, die automatische Kuhbürstmaschine, der Melkraum und all die vielen Maschinen. Besonders beeindruckend für uns waren die vielfältigen, fachkundigen Fragen. Doch nach fast drei Stunden mussten wir zum Abendessen zurück nach Bad Aibling.HH

publ. am 6. Juli 2016