Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Rosenheim

Kirchengemeinden

Aschau-Bernau Bad Aibling Bad Endorf Brannenburg Bruckmühl Ebersberg Grafing Großkarolinenfeld Haag Kolbermoor Oberaudorf-Kiefersfelden Prien Rosenheim Stephanskirchen Wasserburg

Neuigkeiten

Informationen aus dem Dekanatsbezirk

Aktuelles

Struktur

So ist der Dekanatsbezirk aufgebaut

Ansprechpartner

Themen

Was uns beschäftigt

Überblick

Reformationstag

Frauenbeauftragte mit Lutherrosenkidenki

In Ituli, nur ein paar Kilometer von Lupembe entfernt, werden wir heute von einem wahrhaft „Geistlichen“ empfangen. Würdevoll und leicht zugleich führt er durch die Begegnung. In seiner Andacht erwähnt er auch den Reformationstag. Da sind wir doch gerührt, denn in Tansania wird der Reformation eigentlich am vergangenem Sonntag gedacht. “Ein feste Burg ist unser Gott” erklingt dann auf Deutsch und Kisuaheli . “Mungo wetu ene dije boma”
Im Gespräch kommen wir vom Reformationstag auf die kirchliche Organisation zu sprechen.
Die Pfarrstellenbesetzung liegt ganz allein auf Seiten des Dekans. Ein Widerspruch des Pfarrers oder der der Gemeinde gegen eine Berufung ist nicht vorgesehen (No, they can not say no, of course not).
Ituli ist auch eine bauende Gemeinde: In den acht Außenstationen sollen Häuser für die Evangelisten entstehen und in Ituli selbst wird – seit mindestens 10 Jahren- die Kirche neu gebaut. Die Alte sei zu klein. Die neue, ca. 300qm groß, soll- bei ca. 1700 Gemeindegliedern- für bis zu 500 Menschen Platz bieten. Eine Wand der neugebauten Kirche ist allerdings nach Starkregen eingestürzt – vielleicht auch ein Symbol: Denn selbst wenn die tansanische Kirche wächst, unsere Gastgeber berichten von fehlender Jugend, halbleeren Gottesdiensten, abwesenden Männern. Ganz bruchlos gehen langsame Modernisierung und Gemeindeaubau vielleicht doch nicht zusammen?

Im Namen von uns allen grueßt Euch Euer Thomas Löffler