Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Rosenheim

Kirchengemeinden

Aschau-Bernau Bad Aibling Bad Endorf Brannenburg Bruckmühl Ebersberg Grafing Großkarolinenfeld Haag Kolbermoor Oberaudorf-Kiefersfelden Prien Rosenheim Stephanskirchen Wasserburg

Neuigkeiten

Informationen aus dem Dekanatsbezirk

Aktuelles

Struktur

So ist der Dekanatsbezirk aufgebaut

Ansprechpartner

Themen

Was uns beschäftigt

Überblick

Tango Korrupti?

In Igombola empfingen uns heute unter Gesang das Mitglieder der Kirchengemeinde. Pfarrer Luhanzo begrüßte uns herzlich. Seit einem Motorradunfall ist sein Bein nicht richtig zusammengewachsen und er hat große Schmerzen. Schmerzen bereitet ihm aber auch eine für uns schier unglaubliche Geschichte:
Auf einem Hügel über Igombola können wir eine seit sieben Jahren stillstehende Teefabrik besichtigen. Die sechstausend Bauern der Kooperative hatten sie unter großem Einsatz aufgebaut. Sie hielten 75% der Anteile, der Staat 25%. Eines Tages verkaufte der Staat seine Anteile und den Großteil der Anteile der Bauern an einen Investor, ohne dass die Bauern überhaupt gefragt wurden. Der neue Besitzer, jetzt plötzlich Mehrheitseigner, wirtschaftete die Fabrik in die Insolvenz. Seltsamerweise entstand etwa zur gleichen Zeit nicht weit von Igombola entfernt eine neue Teefabrik unter ausländischer Leitung. Die alte Fabrik der Kooperative ist nun eine Investitionsruine, die ganze Anlage rostet seit Jahren vor sich hin. Der Fall ist bei den Gerichten in Dar anhängig, aber wann da entschieden wird und wie, wer weiß das schon. Wir vermuten, dass irgendjemand an dieser Geschichte ziemlich gut verdient hat. Die Bauern waren es jedenfalls nicht. Pfarrer Luhanzo ist bedrückt darüber, dass sich das Einkommen „seiner“ Bauern um ca. 50% reduziert hat.

Im Namen von uns allen grüßt Euch Euer Thomas Löffler