Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Rosenheim

| intern

Jetzt
online
spenden
für Projekte des Dekanatsbezirks

Wer wir sind

Aussicht auf die Fraueninsel im Chiemsee
Blick vom Ufer des Chiemsee auf die Fraueninsel

Die 15 Kirchengemeinden des Dekanatsbezirk Rosenheim verteilen sich in der herrlichen Urlaubslandschaft an Mangfall, Inn und Chiemsee. Für rund 45.000 evangelische Christinnen und Christen bieten diese Kirchengemeinden ein buntes evangelisches Leben mit vielfältigem Programm. Vom Berggottesdienst auf der Kampenwand bis zur Kurseelsorge und von der Mutter-Kind-Gruppe übers Konfi-Camp bis zum Seniorenkreis ist für alle Altersgruppen etwas geboten.
Zu unserem protestantischen Profil gehören unterschiedliche Ausprägungen gelebten Glaubens ebenso wie weltoffene Toleranz und gesellschaftliches Engagement. Von der direkten Nachbarschaft bis hin nach Tansania pflegen wir die ökumenische Partnerschaft mit den Christen anderer Kirchen genauso wie den interreligiösen Dialog mit den nichtchristlichen Religionen.
Durch die ErzieherInnen in den kirchlichen Kindergärten der Gemeinden und der Diakonie, den Religionslehrkräften die in über 120 Schulen Religionsunterricht geben und durch GemeindepädagogInnen und JugendreferentInnen in den Gemeinden zeigt sich unser besonderes Engagement für die Bildungsarbeit mit Kinder und Jugendlichen.
„Den Menschen stärken – die Sache klären“ ist das Motto der evangelischen Erwachsenenbildung im Dekanatsbezirk Rosenheim und die Grundlage für das reichhaltige und vielseitige Bildungsangebot im Dekanatsbezirk, dass durch unser EBW Rosenheim-Ebersberg e.V. koordiniert wird.
Die Nöte und Sorgen der Menschen und die Jugendhilfe sind die Aufgaben, denen sich das Diakonische Werk in unserem Dekanatsbezirk und ganz Oberbayern annimmt.
Neben allen hauptamtlich Tätigen in den Kirchgemeinden und dem Dekanat sind über 3500 ehrenamtlich Engagierte und die über 1.000 Mitarbeitenden der Diakonie , ein intensiver Beweis kirchlichen Lebens im Dekanatsbezirk Rosenheim.

publ. am 28. Februar 2013