Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Rosenheim

| intern

Jetzt
online
spenden
für Projekte des Dekanatsbezirks

Einführung in der Kirchengemeinde Aschau-Bernau

Dr. Julia Offermann und Dr. Dietrich Klein Foto: Nicole Richter, Eventfotografie Chiemgau.

In einem festlichen Gottesdienst in der katholischen Kirche „Darstellung des Herrn“ wurden am 16. Mai 2021 Pfarrerin Dr. Julia Offermann und Pfarrer Dr. Dietrich Klein in ihren Dienst eingeführt. Beide sind und bleiben Pfarrerin und Pfarrer in der Kirchengemeinde Bad Endorf und übernehmen nun bis zur Umsetzung des Landesstellenplans, der ein Gestaltungs- und Strukturprozess ist, die zweite Pfarrstelle in Aschau-Bernau bis längstens Ende Juni 2024. Beide Kirchengemeinden arbeiten in der Region mit Prien schon viele Jahre zusammen. Das wird nun durch den Dienst von Pfarrerin Dr. Offermann und Pfarrer Dr. Klein in Aschau-Bernau intensiviert.
Gemeinsam ist ihnen die Liebe zu den Menschen. Und so wollen sie viele Schlüssel zu neuen geistlichen und kreativen Räumen und Begegnungen finden.
Sie freuen sich mit Pfarrerin Betina Heckner auf die Zusammenarbeit und die damit verbundenen neuen Möglichkeiten.
Ein herzliches Dankeschön gilt der Gastfreundschaft und dem Grußwort aus der kath. Kirche sowie des Bürgermeisters von Aschau, Simon Frank, der auch im Namen des Frasdorfer Bürgermeisters, Daniel Mair, und des zweiten Bürgermeisters von Bernau, Gerhard Jell, grüßte. Ebenso ein Dankeschön an Pfarrer Klaus Hofstetter und an Gemeindereferentin Cornelia Gaiser.

publ. am 25. Mai 2021