Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Rosenheim

Kirchengemeinden

Neuigkeiten

Informationen aus dem Dekanatsbezirk

Aktuelles

Struktur

So ist der Dekanatsbezirk aufgebaut

Ansprechpartner

Themen

Was uns beschäftigt

Überblick

Fundraiserin/Fundraiser (30 – 40 Wochenstunden) für Verwaltungsstellenverbund gesucht

Für eine neu eingerichtete Projektstelle für den Projektzeitraum von 3 Jahren sucht der Dekanatsbezirk Rosenheim für den Verwaltungsstellenverbund der Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirke Traunstein, Bad Tölz und Rosenheim, zum frühestmöglichen Zeitpunkt und vorerst befristet, eine/n

Fundraiserin/Fundraiser (30 – 40 Wochenstunden)

Ihre Aufgabe wird der Aufbau und die Entwicklung des kirchlichen Fundraising im neu entstehenden Verwaltungsstellenverbund der evangelischen Dekanatsbezirke Bad Tölz, Rosenheim und Traunstein sein. Zu ihren Aufgaben gehört insbesondere die Organisation und Abwicklung einer mitgliederorientierten Kirchgelderhebung für die Kirchengemeinden sowie der Vor-Ort-Support für die Spendenverwaltungssoftware KID-Spende. Basierend auf den guten Erfahrungen im Dekanatsbezirk Rosenheim, sollen Sie sukzessive die evangelischen Kirchengemeinden und Einrichtungen der drei Dekanatsbezirke bei der Erarbeitung von Fundraising-Konzepten und Fundraising-Maßnahmen beraten und begleiten, sowie selbständig operative Fundraising-Projekte durchführen.

Für diese Aufgabe bringen Sie folgende Voraussetzungen mit:
 eine einschlägige Ausbildung zum/zur Fundraiser/in oder eine gleichwertige Qualifikation,
 Erfahrungen in den Bereichen Fundraising, Sozialmarketing und Projektmanagement, vorzugsweise im kirchlichen oder diakonischen Bereich,
 ausgeprägtes Koordinations-, Kooperations- und Kommunikationsvermögen,
 betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse,
 Zugehörigkeit zur Evang.-Luth. Kirche oder einer Religionsgemeinschaft innerhalb der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) (Voraussetzung) und Kenntnisse kirchlicher Strukturen,
 Identifikation mit den Zielen und Aufgaben der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Zusätzlich wünschen wir uns:
 Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und Gremien
 Kenntnisse über Öffentlichkeitsarbeit
 Eigeninitiative, Flexibilität und Kreativität,
 freundliches, überzeugendes und sicheres Auftreten sowie die Fähigkeit,
sich in Wort und Schrift gut auszudrücken.

Die Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirke Traunstein, Bad Tölz und Rosenheim umfassen rund 130.600 Mitglieder, 43 Kirchengemeinden sowie verschiedene kirchliche Einrichtungen und Dienste. Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit. Der hohe Gestaltungsspielraum sowie die verantwortliche Mitarbeit in der Organisations- und Gemeindeentwicklung durch die Einführung und Umsetzung von Fundraising in Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen, macht diese Aufgabe so abwechslungsreich. Dienstsitz ist Rosenheim.

Eine tarifliche Anstellung und Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung (DIVO) in Verbindung mit den im öffentlichen Dienst geltenden Tarifvorschriften (TV-L). Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Führerschein und ein eigener PKW werden benötigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 6.11.2017 an die Evang.-Luth. Verwaltungsstelle Rosenheim, Herr Diakon Dietsch, Riederstraße 9, 83022 Rosenheim.

Auskunft erteilt Ihnen gerne:
Herr Diakon Dietsch, Leiter der Verwaltungsstelle, 08031/21 37–100.
Wilfried.Dietsch.vst-ro@elkb.de
Internet: http://www.ev-dekanat-traunstein.de/; http://dekanat-rosenheim.de/ http://www.evangelisch-im-oberland.de/

Dateien zum Herunterladen: